Rezensionen

Now, Now Every Children – Cars

„Und jetzt alle!“ Wer nun an schreckliche Sitzungen im Musikantenstadl oder ein Konzert von Österreich’s schlimmster Plage DJ Ötzi denkt hat weit gefehlt, der getätigte Aufruf ist nämlich ein Satz, der wunderbar zusammenfasst, was die Musik von Now, Now Every Children transportiert. Jede Menge Aufbruchstimmung und Abenteuerlust in Songs verpackt, auf die sich sowohl Indie-Kids als auch -Nerds einigen können. Beinahe wäre das Duo mit dem niedlichen Band-Namen an uns vorbei gegangen, doch das geschmackssichere Booking im Münsteraner Gleis 22 hat uns doch wieder auf das Duo aus der Blaskapelle aufmerksam werden lassen. Gott sei Dank, denn sonst hätten wir ein wunderbares Debüt und ein tolles Konzert einfach übersehen.

Aber von Anfang an, Now, Now Every Children sind Cacie Dalager (Gesang, Gitarre) und Brad Hale (Schlagzeug), die sich aus einer Blaskapelle (im amerikanischen sagt man Marching Band) an ihrer High School in Minneapolis kennen und seit 2006 gemeinsam Musik machen. Nachdem sie einige Songs als Now, Now Every Children bei Myspace eingestellt hatten, wurden die ersten Booker auf sie aufmerksam und bald auch das Label Afternoon Records. Der Rest ist beinahe das klassisches Internet-Märchen, an der West-Küste wurde ein Hype entfacht, der auf die Indie-Kids der gesamten USA übergriff und nun auch nach Europa schwappte. Auf ihrem Debüt „Cars“ bieten die Beiden nun entwaffnend schönen Indie-Rock, der mit Schlagzeug und Gitarre eigentlich einfach gestrickt, aber dennoch verdammt raffiniert umgesetzt ist. Das mutet ein wenig an wie bei Tegan & Sara, allerdings noch pointierter und mitreißender. Ein wenig wehleidig erzählt Sängerin Cacie von kleinen Brüdern, Autos und den Problemen, die das Erwachsenwerden mit sich bringt, dabei rumpeln sich die Beiden mit Schlagzeug und Gitarre durch ihre Songs, erzeugen Gänsehautmomente mit ruhigen Passagen und Frei-Dreh-Momente mit lärmenden Gitarrenwänden. Das ist musikalisch sicherlich keine Revolution, aber mit solcher Leidenschaft und Liebe ins Detail eingespielt und vorgetragen, dass man nicht anders kann, als sich in jeden Ton zu verlieben. Also, jetzt alle, raus da und Now, Now Every Children gut finden!  

Cars – Now, Now Every Children

Myspace // Label

Cars – bei Amazon.de kaufen

Discussion

Comments are closed.

Archive