Downloads

Marybell Katastrophy – The More

Nach der Dänin Tone widmen wir uns direkt der nächsten Elektro-Hoffnung aus dem Landzipfel zwischen Nord- und Ostsee. Die hört auf den Namen Marybell Katastrophy. Dahinter verbirgt Marie Holjund, die sich bereits als Sängerin von Tiger Tunes einen Namen machen konnte und unlängst mit ihrem Album „The More“ ihre Heimat verzückte. Das gelang ihr zusamen mit ihren beiden Begleitmusikern im Vorprogramm von Bat For Lashes im Mai noch nicht so recht, dennoch wollen wir dem Album natürlich eine Chance geben. Das ist nun schon gut zwei Monate in Deutschland zu haben und so konnte in der Zwischenzeit auch die Meinung über das Album ein wenig reifen.

Musikalisch ordnet sich Marie zusammen mit ihrem Songwriting-Partner Emil Thomsen irgendwo zwischen Björk und Kate Bush ein. In 12 Songs wollen sie den Hörer in verschrobene, experimentell verspielte und abgedrehte Songwelten entführen. Das klingt im Opener „Knight Song“ dann mit Nintendo-Spielgeräuschen und Elektrofrickeleien noch ganz gut und hübsch. Bei Song 2 kommen mit E-Gitarre und lasziv hingehauchtem Gesang dann ganz deutliche Björk-Parallelen zu Tage. Etwas zu deutlich, so dass der Song eher abgekupfert, als wirklich originell wirkt. Doch „The More“ hat natürlich mehr als eine bloße Björk-Hommage. Da gibt es auch Momente mit ausgefallenen Arrangements, die richtig Laune auf das Duo machen. Wenn sich etwa in „Hip“ Piano, Bass, Schlagzeug und E-Gitarre gut gelaunt auslassen bringt das schon mehr als nur den Fuß dazu im Takt mit zu wippen. Auch der Song „Lost Ship“ ist einer dieser lichteren Momente mit energischem Gesang und düster grummelnder Instrumentierung. Zu häufig geht allerdings die Spielwut mit den Musikern durch und so strapazieren sie ihren Output an aneinandergereihten Beats und Wechseln von laut zu leise etwas sehr über, so dass aus einem Hörgenuss schnell eher genervtes Weiterskippen wird.

Rating: ★★★☆☆
Marybell Katastrophy
Gratis-Download „Whiteboard“ auf der Label-Homepage


Hip

Marybell Katastrophy | MySpace Video

Homepage // Myspace // Label

The More – bei Amazon.de kaufen

Discussion

Comments are closed.

Archive