Rezensionen

Maps – Turning The Mind

Zur Frage, worum es auf „Turning The Mind“, dem zweiten Album, das James Chapman als Maps veröffentlicht, geht, sagt er in der Presseinfo „Turning The Mind ist ein Album über das menschliche Gehirn und wie es auf gewisse Stimulanzien, vor allem chemische, reagiert“. Dazu habe er auch viel recherchiert. Belassen wir es einmal dabei und stellen uns nicht vor, wie Chapman high in seinem Studio sitzt und an psychedelischen Sounds für den Nachfolger zu „We Can Create“ tüftelt. Aber warum eigentlich nicht? Schließlich haben laut Legendenbildung die meisten Rockstars ihre besten Alben auch unter Drogeneinfluss geschrieben.

Die Indie-Elemente des Vorgängers „We Can Create“ sind schon einmal vollständig einem Gesamtkonstrukt elektronischer Sounds und Einspielungen gewichen. Eigentlich muss man nur ein paar Erfahrungsberichte lesen, um zu wissen, dass viele chemische Substanzen das Gehirn in einen Trance-Zustand versetzen. Zudem scheint Chapman auch nur mit Chemikalien experimentiert zu haben, die den Körper in einen gemächlichen Traumzustand versetzen, jedenfalls spiegelt sich das im Klang von „Turning The Mind“ wieder. Keine Spur von hektisch bumpernden Beats. Stattdessen gibt es träumerische Klangteppiche, über denen Chapman’s dahin gehauchter Flüstergesang schwebt. Das mischt er dann mit buntesten Klang-Experimenten, die mal psychedelischer, dann auch wieder beinahe Dream-Poppig geraten. Das plätschert dann auch hübsch durch die Boxen, drängt sich aber auch kein Stück auf. Der Song „Valium In The Sunshine“ klingt dann auch genau so, er fühlt sich träge und dösig an. Etwas halbgar wirkt dann auch der Disko-Ausflug „Let Go Of The Fear“, bei dem klar wird, dass sich Chapman auf Flüstergesang beschränken sollte, denn an diesem Song wird klar, dass ihm normaler Gesang nicht steht. Ein Album also zum nett nebenbei hören, aber auch nicht mehr. Vielleicht erschließt es sich aber auch erst mit den richtigen Chemikalien als wahres Highlight.

Rating: ★★☆☆☆
Maps

Maps – It Will Find You (Video)

Maps | MySpace Video

Myspace // Homepage // Label

Turning the Mind – bei Amazon.de kaufen

Discussion

Comments are closed.

Archive