Rezensionen

Lanterns On The Lake – Until The Colours Run

Lanterns on the Lake - Until The Colours Run

Fast genau zwei Jahre nach ihrem vielgelobten Debüt „Gracious Tide, Take Me Home“ sind die Nord-Briten von Lanterns On The Lake aus Newcastle Upon Tyne wieder zurück. Ihr zweites Album „Until The Colours Run“ ist im Zuge einiger deutlicher privater Einschnitte entstanden. Im Zuge der sich immer weiter ausbreitenden Wirtschaftskrise verloren einige Bandmitglieder ihre Jobs, andere verließen die Band gleich ganz, wodurch Lanterns on the Lake mittlerweile auf ein Quintett geschrumpft sind. Neun neue Songs haben die fünf Köpfe, aktuell bestehend aus Hazel Wilde, Paul Gregory, Oliver Ketteringham, Sarah Kemp und Andrew Scrogham, auf „Until The Colours Run“ zusammengefasst.

Auch in der Stimmung der Band haben die letzten zwei Jahre Spuren hinterlassen. Die Instrumentierungen sind jetzt noch eine Spur reduzierter und teilweise sehr melancholisch geprägt. Schon beim Opener „Lungs Quicken“ haucht sich Songwriterin Hazel Wilde zu ruhigen Beats und einer sanften Piano-Melodie durch ein fünfeinhalb Minuten langes, kleines Drama, das nach einiger Zeit noch weiter verdichtet wird und den Hörer direkt in die berührenden Alltagsgeschichten von Lanterns On The Lake zieht.

Bei „If I’ve Been Unkind“ dominiert eine warme Männerstimme, die von leicht folkiger Instrumentierung begleitet wird. Streicher kombiniert mit einer traurigen Pianomelodie sorgen für eine wunderschöne Ballade, die auch für die ein oder andere Gänsehaut gut ist. Ähnlich geht es in der Folge weiter. Grazile Arrangements treffen auf zwei starke Stimmen, die es beide schaffen Geschichten in warmen Farben erstrahlen zu lassen. So wird auch trotz des melancholischen Unterbaus der Stücke in jedem Moment klar, dass trotz aller Widrigkeiten ganz viel Licht in dieser Welt ist. Lanterns On The Lake kanalisieren das in mehr als 45 Minuten und neun Stücken, die zwar allesamt altmodische Mittel und Erzählweisen bemühen, aber dennoch eine ganz eigene Magie bieten, in die man sich immer wieder hinein ziehen lassen möchte.


Lanterns On The Lake – Until The Colours Run on MUZU.TV.

Facebook // Homepage // Label

Musik von Lanterns on the Lake bei Amazon.de kaufen

Discussion

  1. […] “Until The Colours Run” veröffentlichten die Nord-Briten von Lanterns On The Lake aus Newcastle Upon Tyne vor ein paar […]

    Posted by Wir präsentieren: Lantern On The Lake – Anfang 2014 auf Tour | WhiteTapes | Dezember 11, 2013, 12:21 pm
  2. […] – Tape Deck Heart 72 Franz Ferdinand – Right Thoughts, Right Words, Right Action 73 Lanterns On The Lake – Until The Colours Run 74 Moonface – Julia With Blue Jeans On 75 The Naked and Famous – In Rolling Waves 76 […]

    Posted by WhiteTapes Record Of The Year 2013 – das Ergebnis | WhiteTapes | Januar 1, 2014, 2:12 pm

Archive