Rezensionen

Julia Marcell – It Might Like You

Julia Marcell, den Namen hatten wir doch hier schon einmal. Genau, im Vorprogramm von Jakob Dylan in der Kölner Kulturkirche. Einen Namen hatte sich die junge Wahlberlinerin zu diesem Zeitpunkt schon gemacht, zumindest auf der Plattform Sellaband, auf der Musiker Investoren für ihre Projekte sammeln. Das funktioniert ähnlich wie bei der Finanzierung für Patrick Wolf’s „The Bachelor“ bei Bandstocks. Auf dieser Plattform also gelang es Julia 50.000 Dollar für ihr Album zu sammeln.

Das sichert natürlich nicht nur die Finanzierung des Albums, sondern vor allem auch schon einen gewissen Grad an Aufmerksamkeit, denn zumindest die Investoren interessieren sich schon einmal für einen. Ein Interesse, dass die junge Polin mehr als verdient und so verwundert es beim Hören ihres Debüt-Albums „It Might Like You“ kaum, dass so viele Menschen von ihr verzaubert wurden. Da ist natürlich zunächst dieses über allem stehende Piano, dass den Stücken eine gewisse bittersüße Note verleiht. Anders als die 18jährige Anja Plaschg alias Soap&Skin öffnen sich die Songs allerdings alle zu – im weitesten Sinne – eingängigen Popsongs. Begleitet wird sie meist nur von einer Geige. Hinzu gesellt sich ihre leicht süßliche Stimme, mit der sie auf englisch mit charmantem polnischen Akzent Geschichten über die Liebe das Leben, Albernheiten oder auch nur Geschichten erzählt. Ihre Bandbreite erinnert dabei an Regina Spektor, sie geht von verträumt poppig bis zu verzweifelter Dramatik. Zusätzliche Dramatik erzielt sie, indem sie wie in „Words Won´t Save You“ abgehackte Pausen einlegt, oder sich mit ihrer Stimme und unter Streichern dramatisch emporschwingt, wie in „The Story“. So präsentiert sie in 12 Stücken mitreißenden, nennen wir es einmal „Piano-Pop“, aller erster Güte, mit viel Spannung, ähnlich einer Kate Nash und eben so viel Tiefe, wie eine Ingrid Michaelson. Ganz nebenbei liefert Julia Marcell auch noch den Beweis, dass die polnische Musiklandschaft noch viel mehr zu bieten hat als uns der Eurovision Song Contest zeigt.

Rating: ★★★★☆
Julia Marcell
Video zu „Night Of The Living Dead“

Homepage // Myspace // Sellaband

It Might Like You – bei Amazon.de kaufen

Discussion

Comments are closed.

Archive