Rezensionen

I Like Trains – Beacons EP

I Like Trains - Beacons

Vom 15. bis 20. Oktober 2012 fand letzte woche die vierte Plattenladenwoche statt. Eine Art deutscher Wurmfortsatz des Record Store Day, der zum Anlass genommen wird Plattenläden in der gesamten Republik zu promoten. Extra dazu veröffentlichen (größtenteils deutsche) Künstler Special-CDs. Auch I Like Trains nahmen die Plattenladenwoche zum Anlass ihre neue EP „Beacons“ zu veröffentlichen. Der Opener ihres vierten Albums „The Shallows“ wurde dafür zusammen mit vier neuen Songs, die I Like Trains erstmals in ihrem Studio in Leeds aufgenommen haben, auf eine hübsch verpackte EP gepresst. Wie schon der Nachfolger von „He Who Saw The Deep“ zeigt die „Beacons“ EP den typisch düsteren Sound der Band von einer elektronisch eleganten Seite. Im Mittelpunkt steht natürlich der Titeltrack und Album-Opener. Mit flottem, kühlem Beat, der in wunderbarem Kontrast zu den warmen Gitarrenklängen der Band steht, prischt die Band hier voran. Wichtigstes Stilmittel wie immer die tiefe Stimme von David Martin. Der kann zwar nach wie vor nicht wirklich singen, setzt seinen Bariton aber gekonnt ein.

Die vier weiteren Songs auf „Beacons“ setzen den eingeschlagenen Pfad von „The Shallows“ gekonnt fort. Kühle Elektrobeats, wohl dosierter Gitarreneinsatz und der elegische Gesang von David Martin ergeben in den sphärischen Momenten träumerische Stimmungen und in den lauteren Momenten auch tolle Momente um den Kopf frei zu rocken. Das Stück „The Setting Sun“ bildet zudem einen gelungenen Abschluss für die EP. Zwar erinnert das Gitarrenspiel ein wenig an Radiohead zu „In Rainbows“ Zeiten, doch schaffen es I Like Trains mit verzerrtem Sound ihr ganz eigenes Klangerlebnis zu zaubern. Auch entfernen sich die Jungs aus Leeds hier wieder etwas vom Elektrosound von „The Shallows“ und geben so vielleicht bereits einen Ausblick auf ihr weiteres Schaffen.


Youtube direkt

I Like Trains auf Herbsttournee

29. Oktober 2012, Köln, Gebäude 9
01. November 2012, Hamburg, Knust
02. November 2012, Frankfurt, Zoom
04. November 2012, Berlin, Magnet
05. November 2012, München, Kranhalle
08. November 2012, Dresden, Beatpol

Tickets bei Ticketmaster, Ticketmaster.de, Tel. 0 18 05 – 969 0000 (14ct pro Minute, Mobilfunkpreise können abweichen), oder im Plattenladen eures Vertrauens.

Facebook // Myspace // Homepage // Label

Foto: Ariane WhiteTapes

The Shallows bei Amazon.de kaufen

Discussion

Comments are closed.

Archive