Rezensionen

Franz Ferdinand – Blood

Bloc Party veröffentlichen heute ja bekanntlich ein neues Remix-Album, dass aber auch die Schotten von Franz Ferdinand um Sänger Alex Kapranos durchaus bereit sind, neue Wege zu gehen und ihren Musikstil stets aufs Neue zu überprüfen und zu verändern, dürfte auch hinlänglich bekannt sein. Mit dem Dub-Remix-Album „Blood“ bestätigen sie diese Eigenschaft noch einmal deutlich. Geplant als reines Gimmick zum Album „Tonight:Franz Ferdinand“, erscheint nun auch ein offizielles Release (allerdings nur digital oder auf Vinyl) für Fans der Glasgower Formation.

Dass Franz Ferdinand auch für schwingende Tanzbeine sorgen können ist keine großartige Neuigkeit. Doch mit der „Blood“-Veröffentlichung setzen sie eindeutig und ausschließlich auf diese Karte. Die Songs von „Tonight“ werden mit feinsten Dub-Rhythmen versehen, teils sphärische Klänge und hallende Stimmen untermauern die Experimentierfreudigkeit. Gleichzeitig wird die Disco-Kompatibilität der Stücke aber deutlich gesteigert. Gitarrenriffs sucht der geneigte Zuhörer jedoch vergeblich, weswegen die Veröffentlichung nach einer Zeit auch ihren Reiz verliert. Um mal gepflegt abzutanzen, eignet sich die Platte allemal, doch soviel Experimentierfreudigkeit ist halt nicht jedes Mal angesagt. Dennoch punktet das Album mit den fast schon jamaikanisch klingenden „No you Girls“ und einem großen Gute-Laune-Faktor.

Rating: ★★★☆☆

Franz Ferdinand

Video zu „No You Girls“ (Album Version)

Homepage // Myspace // Label

Blood [Vinyl LP] – bei Amazon.de kaufen

Discussion

Comments are closed.

Archive