Rezensionen

Erik Penny – Side Of The Road Single

Die Berliner Woche geht weiter und so widmen wir uns heute nach „echten“ Berliner Bands am Montag mit Siva. und Dienstag mit Mikroboy, dem Wahl-Berliner Frank Popp am Mittwoch heute auch wieder einem Wahl-Berliner. Der heutige ist von der kalifornischen Westküste aufgebrochen, um sich im Osten Deutschlands nieder zu lassen. Die Rede ist von Erik Penny, einem Troubadur mit einer Vorliebe für musikalischen Ausdruck über eine akustische Gitarre (auf neudeutsch Singer-Songwriter). Der ist seines Zeichens ein guter Kumpel von Gus Black und wurde deshalb auch von ihm ausgewählt ihn auf seiner letztjährigen Deutschland-Tour zu begleiten.

Nebenher führte Gus dann auch noch Regie in Erik’s Video. Eine Männerfreundschaft eben, die sich wohl vor allem deshalb auch so gut gedeihen konnte, weil beide Musiker die gleiche musikalische Richtung bevorzugen. Aber auch ohne Gus hat sich Erik in Berlin offensichtlich ganz schnell eingefunden und für sein im Herbst erscheinendes Album eine Reihe deutscher Künstler um sich gescharrt. Darunter Simon Frontzek von Tomte, The The Drummer Earl Havin und Cellistin Frédérique Labbow, die schon Die Happy unterstützte. Der erste Vorbote aus dem anstehenden Album ist die Vorabsingle „Side Of The Road“, ein Song der mit einem außerordentlich positiven Vibe daher kommt und mit seiner kleinen gut gelaunten Melodie durchaus Laune zu machen vermag. Strukturell und stimmlich erinnert der Song dann auch sehr an einen der Mid-Tempo Pop-Rocker von Gus Black und machen auch in einem ähnlichen Maße Laune. Auch die B-Seite „Bend“ zeigt den Einfluss von Gus Black und macht dessen Akustik-Balladen mit viel Gefühl gehörig Konkurrenz. Ein Song, der genau wie die zweite B-Seite „Easier Life“ noch viel stärker ist, als das zur Single erkorene „Side Of The Road“. Ein interessanter Vorgeschmack also auf das was da noch von Erik Penny so kommen mag. Was macht eigentlich Gus Black gerade? Hmm, mal schauen, Erik’s Single erscheint jedenfalls am 24. Juli.

Video zu „Easier Life“ (directed by Gus Black)

Myspace // Label

Discussion

Comments are closed.

Archive