Rezensionen

Director – I'll Wait for Sound

Mit Director kommt sicherlich kein unbeschriebenes Blatt von der grünen Insel, denn mit ihrem Debüt-Album „We Thrive On Big Cities“ konnten sie sich in ihrer Heimat einen Irish Music Award, Chart-Platzierungen und Platin-Status erspielen. Sogar als legitime Nachfolger von U2 werden sie mittlerweile gehandelt. Für ihr zweites Album bekamen sie dann auch nicht irgendeinen Produzenten gestellt, sondern durften auf Brad Wood zählen, der bereits für die Smashing Pumpkins und Placebo am Mischpult saß. Damit ist auch die musikalische Ausrichtung dieser vier Iren gefunden. Also Rock-Musik mit einer gesunden Note Mainstream-Appeal.

Also eigentlich genau das, wofür Irland bisher noch nicht so wirklich bekannt ist, nämlich einfache Rockmusik. Wobei einfach hier nicht als simpel gestrickt und einseitig zu verstehen ist, sondern als die Besinnung auf das, was Rock ausmacht. Das sind raue Gitarren, leicht wütender Gesang, ein schäppernder Bass und stampfende Drums. Hier liegt allerdings auch eine große Gefahr, denn diese Zutaten wurden in den letzten Jahren und Jahrzehnten von so vielen Rockbands zu langweiligen und nichtssagenden Songs und Alben verwurstet, dass man beim Begriff einfache Rockmusik schnell abschalten möchte. Das würde dann allerdings Director absolut unrecht tun, denn die schaffen es, auch dank der angesprochenen Prise Pop-Appeal und der Produktion von Brad Wood, eine ganze Reihe höchst unterhaltsamer Rock-Songs auf ihr zweites Album zu bannen. So etwa im Opener „Play Pretend“, der mit leicht düsterer Stimmung und eingängiger Melodie daher kommt. Ähnlich gut zu den Ohren ist auch das beinahe psychedelisch angehauchte „I’ll Wait For Sound“, das sich in knapp 6 Minuten zu einem wahren Rock-Stampfer wandelt. So ganz kommen Director dann zwar auch nicht ohne die typischen Rock-Band Durchhänger aus, die sind aber in der Minderheit und vermögen den soliden Eindruck vom zweiten Album der irischen Rocker kaum zu trüben.

Rating: ★★★½☆
Director
eine ganze Reihe Gratis-Downloads gibt’s auf der Homepage der Band


Come With A Friend

DIRECTOR | MySpace Video

Myspace // Myspace // Label

Discussion

Comments are closed.

Archive