Rezensionen

Deckchair Orange – Deckchair Orange (s/t)

Deckchair Orange haben sich nicht gerade ein Genre ausgesucht, das in den letzten Jahren durch Innovation überraschte. Vielmehr haben sie sich dem Trend zu gitarrenlastigem, radiotauglichem Indie-Pop verschrieben. Ein Bereich, in dem sich mit The View und den 1990’s Bands von der Insel, mit The Virgins und Metro Station Bands von der anderen Seite des Atlantik und mit Sugarplum Fairy junge Bands aus Skandinavien tummeln. Neue und stilgleiche Bands scheinen im Wochentakt aufzutauchen und genau so schnell wieder zu verschwinden, da braucht es schon etwas besonderes, um im Gedächtnis zu bleiben. Haben Deckchair Orange das? Sie haben zumindest ein klares Unterscheidungsmerkmal, denn sie kommen aus Österreich, das ist im Genre was Neues, anders würde man vermutlich auch nicht auf sie aufmerksam.

Oder doch? Als Support von Clap Your Hands Say Yeah, Shout Out Louds und er Electric Soft Parade haben sie jedenfalls schon bei den Größeren abschauen dürfen. Abgeschaut haben sie auch kräftig, sich gute Gitarrenarbeit angeeignet und ihr Gespür für Melodien geschäft. Das schafft natürlich eine gute Basis und so begrüßen den Hörer in jedem Song fröhliche Melodien, akzentuierter britisch angehauchter Gesang und verspielte Gitarren. Das hat man leider auch alles schon einmal irgendwo gehört, spätestens seit The Strokes 2001 mit „This Is It“ eines der wichtigsten Alben dieses Jahrzehnts veröffentlichten und x andere Gitarrenbands mit einem The nachfolgten. So tun sich Deckchair Orange dann auch schwer, sich von den vielen Genre-Kollegen abzugrenzen. Sie sind ein bisschen wie Liquido, ihre Songs sind nett, eingängig und unaufdringlich. Die hört man jeden Tag so im Radio, die tun keinem weh und bleiben keinesfalls im Gedächtnis. Wenn die Band dann mal etwas das Tempo aufschraubt, noch launiger und beatlastiger wird, dann umarmen Deckchair Orange nicht nur den Sommer, sondern zerren auf den Tanzboden. Gerade der Opener „Solid Lie“ ist so ein Kandidat, der aus dem Einheitsbrei hervorragt. Der Rest ist warm, herzlich und alles andere als schlecht, heiße Liebe wird es dennoch nicht, zum kleinen Flirt mit den Österreichern reicht es aber.

Rating: ★★½☆☆
Deckchair Orange

Video zu „Solid Lie“

Homepage // Myspace // Label

Deckchair Orange – bei Amazon.de kaufen

Discussion

Comments are closed.

Archive