Rezensionen

Bruce Springsteen – Working On A Dream

bruce_coverSchaut man sich die Album-Cover von „Magic“ und Bruce Springsteen mittlerweile 16ten Studioalbum „Working On A Dream“ an, wirkt es vor allem erst einmal so, als würde Springsteen’s Kopf im Vergleich zu früheren Alben immer größer, ob er irgendwann platzt? Ok, im Ernst, es gibt gewisse Parallelen zwischen beiden Covern, die sicherlich beabsichtigt sind und auch im Klang ganz offensichtlich werden, „Working On A Dream“ knüpft nämlich nahtlos an „Magic“ an. Die Nation wurde zwar von diesem Mann aus Texas an die Wand gefahren, aber nun gibt es Hoffnung in Form eines Mechanikers aus Chicago, der auf den klangvollen Namen Barack Hussein Obama hört und nun im Begriff ist die Welt entsprechend Springsteen’s Dream umzubauen.

Die Stücke erstrahlen also, wie schon auf „Magic“ in schillerndem Pop-Gewand mit vielen Streichern und vor allem einer riesigen Portion Optimismus. Das ist auch der Optimismus auf ein besseres Amerika, aber vor allem der Optimismus auf ein besseres Leben für den kleinen Mann, die Erfüllung der eigenen Träume. Geschichten aus der Arbeiterschicht eben, wie sie Springsteen schon seit 35 Jahren erzählt, nur jetzt offensichtlich optimistisch und ohne kritischen Unterboden, wie etwas bei „Born In The USA“. Der Opener ist dabei auch gleich einer der stärksten Songs des Albums, in „Outlaw Pete“ erzählt Springsteen in einer 8 minütigen Folk-Saga über einen Vogelfreien im Wilden Westen, der es schafft, obwohl er sich ständig auf der Flucht befindet, sein persönliches Glück zu finden. Auch „Queen Of The Supermarket“ ist so eine Hymne auf dieses Glück im Kleinen, auf Schwärmereien und das Leben selbst, damit wären wir auch schon beim Song „Life Itself“, einer gesetzten Hymne auf die schönen Alltäglichkeiten, oder ganz einfach gesagt: das Leben. Seinen Höhepunkt erreicht „Working On A Dream“ dann passenderweise ganz am Ende mit dem Song „The Wrestler“, einer wunderschönen Ballade, die Titelsong zum gleichnamigen Hollywood-Film ist und für die Bruce Springsteen vor ein paar Tagen mehr als verdient mit dem Golden Globe ausgezeichnet wurde.

Video zu „My Lucky Day“

Homepage // Label

Discussion

Comments are closed.

Archive