Rezensionen

Animal Collective – Merriweather Post Pavillion

animalcollectivereviewGlaubt man der euphorischen Vorberichterstattung zu „Merriweather Post Pavillion“, dann ist dieses Album so etwas, wie das Album einer ganzen Generation, zu vergleichen also mit „Seargent Pepper“ von den Beatles, „Nevermind The Bollocks“ von denSex Pistols, „Bad“ von Michael Jackson, oder sogar mit Nirvana’s „Nevermind“.  Klar ist, dass das Animal Collective nach 10 Jahren Bandgeschichte und inzwischen 9 Alben nun auf dem Karrierehöhepunkt ist, ob sie deshalb wirklich zu Sprechern einer ganzen Generation werden zweifeln wir einfach einmal an.

Alle der genannten hatten nämlich eines gemeinsam, sie prägten ganze Jugendkulturen und Generationen von Musikern die nachfolgten. Dazu taugt „Merriweather Post Pavillion“ bei aller Liebe nicht, legt man aber nun die Eingangsgedanken mal zur Seite und geht das Album unbefangen an, bekommt man es mit einem sehr packenden Werk zu tun. Deutlich wird vor allem, die momentan vier Mitglieder des Kollektivs scheinen offensichtlich viel Philipp Glass gehört zu haben. Der Opener „In The Flowers“ präsentiert Ambient-Klänge, die sich mit choralem Gesang und wabernden Sounds in fünf Minuten zu einem wahnsinnigen und mitreißendem Klangteppich hochschaukeln. Mit fortschreitender Dauer des Albums präsentiert sich das Quartett auf einem abgefahrenem Tripp zwischen Elektro, Kraut-Rock und Nu-Rave, zwischen anspruchsvollen Sound-Teppichen und beinahe überraschendem Pop-Appeal.  Der Pop-Appeal wahrscheinlich für den Anspruch vielleicht doch die Band einer ganzen Generation zu werden und die Klangteppiche, damit Fans und Kenner behaupten können, sie hätten das Album inzwischen 100 Mal gehört und würden immer noch winzige Nuancen entdecken. Das macht „Merriweather Post Pavillion“ zu einer tollen Sache für Bandeinsteiger und Fans gleichermaßen und wird das Album garantiert ganz oben in die Jahresbestenlisten bringen, den Rest wird die Musik-Geschichte entscheiden.

Video zu „Peacebone“

httpv://www.youtube.com/watch?v=fxvGHQHiY70&feature=channel

Website // Myspace // Label

Discussion

Comments are closed.

Archive